Cache directory "/home/u0010775966/public_html/irgendwo/wp-content/plugins/ttftitles/cache" is not writable.Hyvää uutta vuotta!

geschrieben am 11. Januar 2010 um 0:40 Uhr

Frohes neues Jahr 2010 – Mal sehen, was dieses Jahr alles passiert.

img_9139Weihnachten ist vorbei, nun auch offiziell nach dem 6.1. (Loppiainen – Dreikönigsfest), wie daheim ist auch in Finnland Feiertag.
Silvester war eine relativ gesehen ruhige Phase, wir waren so ca. 10 Finnen + 2 Deutsche, interessanterweise gab es kaum Feuerwerk, da jegliche Böllerei im Stadtzentrum verboten war. Ein öffentliches Feuerwerk war nicht zu sehen, da die Stadt ihr Pulver schon zum img_9147Unabhängigkeitstag am 6. Dezember verballert hat. Das war aber dafür zugegebener Maßen recht umfangreich und schön.

Wetterseitig war es hier etwas weiter abgekühlt. Waren es Mitte Dezember “nur” -13 Grad, so waren es letzte Woche meist rund um die -15 bis -23 Grad. Mit 25 – 28cm Schnee liegt auch so viel von der weißen Pracht wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Wenn man dem staatlichen Fernsehen glauben schenkt, dann liegt in Südfinnland so viel Schnee wie seit 1966 nicht mehr.

Dafür scheint hier nicht direkt das Streusalz auszugehen, weil kaum genutzt – bei der Temperatur auch etwas zwecklos. Straßen und Gehwege werden geräumt ebenso wie diverse Waldwege und eine Vielzahl von Radwegen rund ums Zentrum. Zu dem gibt es noch mehrere hundert Kilometer Skiloipen rund um die Stadt, davon sogar gut 80km beleuchtet. Das größte Problem mit dem Wetter hat wohl die finnische Bahn mit der Kälte und dem Schnee, da es ab und zu Verspätungen und Ausfälle kommt, ansonsten geht aber das Leben recht locker weiter. Ein positiver Nebeneffekt, es scheint inzwischen immer mal wieder die Sonne, was bei der Kälte nicht unbedingt wärmt, aber die Stimmung etwas hebt.

Dafür, dass die Uni erst diese Woche wieder los geht, ist in der Letzten noch nicht viel passiert, was u.a. an einem unangenehmen Husten liegen könnte, dem die kalte Luft draußen nicht so ganz gefallen hat.

Am Mittwoch gab es passend zum Feiertag ein kleines Back-Experiment zusammen mit Christian aus Chemnitz. Wir haben uns versucht beim Pulla backen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und schmeckt auch gut.

finnische_pulla

Trotz des guten Resultats, es ist Platz für Verbesserungen :) und vielleicht sollten wir uns beim nächsten Mal auf ein Rezept konzentrieren und nicht 3-4 etwas gegeneinander substituieren.

Mal sehen wie dieses Jahr die Tippfreude hier aussieht, urlaubsbedingt war es ja eher etwas ruhiger geworden.

2 Kommentare zu “Hyvää uutta vuotta!”

  1. :-) Da wird sich Sandor aber freuen (und seine Mutter natuerlich auch), wenn du diese “Pulla” zu Ostern fuer ihn baeckst :-)

  2. Da hätte ich aber auch gern was ab! Kannst ja auch noch eine weile üben! ;)

Kommentar schreiben